Einzeltraining

Einzeltraining


Im Einzelunterricht gehen wir ganz individuell Probleme an, die im MITEINANDER entstanden sind und einem entspannten Alltag mit PARTNER Hund im Wege stehen.

Ob es daran hapert, dass Menschen und/ oder Artgenossen zum Feindbild erklärt wurden. Der Mensch abgeschrieben ist sobald etwas Interessantes am Horizont erscheint oder eine Spur einfach zu verlockend riecht…Die Leine nicht als Komfortzone gilt und es nicht als schön empfunden wird an der Seite seines Menschens sein zu dürfen oder oder oder…Die Themen die uns im Zusammenleben mit unseren Vierbeinern beschäftigen, zur Verzweiflung bringen oder aber auch einfach nur stören sind so vielfältig wie unsere Hunde und ihre Halter eben auch.

Und genau so individuell sind die Ansprüche, die Hunde an uns haben aber auch die Ziele die wir Menschen uns setzen. Denn jeder hat eine andere Vorstellung vom persönlichen alltagstauglichen BEGLEITER.

An diesem Punkt möchten wir ansetzen und gemeinsam mit IHNEN ein Training, das ganz nach IHREN Vorstellungen und den Bedürfnissen IHRES Hundes ausgerichtet ist erarbeiten.

Wichtigstes Werkzeug auf UNSEREM GEMEINSAMEN Weg wird die Kommunikation zwischen Mensch und Hund sein. Erst wenn wir in der Lage sind die zumeist körpersprachlichen Informationen unserer Hunde zu lesen bzw. deuten, können wir uns auch unsere Körpersprache zu Nutze machen und auf ganz natürlichem Wege entstandene Einzeltraining

Im Einzelunterricht gehen wir ganz individuell Probleme an, die im MITEINANDER entstanden sind und einem entspannten Alltag mit PARTNER Hund im Wege stehen.

Ob es daran hapert, dass Menschen und/ oder Artgenossen zum Feindbild erklärt wurden. Der Mensch abgeschrieben ist sobald etwas Interessantes am Horizont erscheint oder eine Spur einfach zu verlockend riecht…Die Leine nicht als Komfortzone gilt und es nicht als schön empfunden wird an der Seite seines Menschens sein zu dürfen oder oder oder…Die Themen die uns im Zusammenleben mit unseren Vierbeinern beschäftigen, zur Verzweiflung bringen oder aber auch einfach nur stören sind so vielfältig wie unsere Hunde und ihre Halter eben auch.

Und genau so individuell sind die Ansprüche, die Hunde an uns haben aber auch die Ziele die wir Menschen uns setzen. Denn jeder hat eine andere Vorstellung vom persönlichen alltagstauglichen BEGLEITER.

An diesem Punkt möchten wir ansetzen und gemeinsam

mit IHNEN ein Training, das ganz nach IHREN

Vorstellungen und den Bedürfnissen IHRES Hundes

ausgerichtet ist erarbeiten.

Wichtigstes Werkzeug auf UNSEREM GEMEINSAMEN

Weg wird die Kommunikation zwischen Mensch und

Hund sein. Erst wenn wir in der Lage sind die zumeist

körpersprachlichen Informationen unserer Hunde zu

lesen bzw. deuten, können wir uns auch unsere

Körpersprache Konflikte lösen und Alternativen anbieten.